Der Wurm im Ohr – das Ohr im Wurm

<!–70709640–>

Ein Ohrwurm nervt meist, das ist klar. Sind es doch oft auch Lieder, die wir gar nicht mögen, die aber trotzdem einen Weg in die verwinkeltesten Ecken unseres Gehörgangs gefunden haben und uns so nicht mehr in Ruhe lassen.

Cyanide & Happiness #1511 – Explosm.net

Dann bewegen wir uns inklusive melodisches Fragment im Ohr durch die Weltgeschichte und gehen mit unserem ständigen Summen, Singen oder Pfeifen unseren lieben Mitmenschen auf den Sack. Während die einen im August „Last Christmas“ durch die Gegend blöken, sind es oft auch die sogenannten „Sommer-Hits“, die auf jedem Radiosender rauf und runter gespielt werden, bis man schon bei der Ansage des Titels das Radio gegen die Wand werfen – oder das Auto(radio) gegen die Wand fahren – will.

Ob Ohrwürmer auch Ohrwürmer haben können, hat mich meine kleine Schwester mal gefragt. Ein Ohrwurm im Wurmohr sozusagen. Da stellt sich doch die Frage ob Würmer überhaupt Ohren haben (haben sie nicht) und ob wir sie überhaupt husten hören könnten.

Anlässlich der Feiertage möchte ich euch allen den schönsten Ohrwurm der Welt schenken:

Wer mag, darf gerne in den Kommentaren seinen Lieblingsohrwurm teilen!

Advertisements

Das erste Semster

ist geschafft, was bleibt ist ein Ordner so dick wie nach einem Schuljahr auf dem Gymnasium und eine Leere im Kopf.

Die letzten Wochen waren geprägt von Klausurvorbereitung, Referaten, Weihnachtsstress und Angstschweiß. Jetzt sind alle Klausuren geschrieben, die Weihnachtsgeschenke verpackt und verschickt, was bleibt ist die Angst meiner Freundin vor ihrem Weihnachtsgeschenk.

Was es ist, wird hier natürlich noch nicht verraten, aber ich möchte doch gerne öffen Das erste Semster weiterlesen

Das Warten

Papier ist ja bekanntlich geduldig. Ich nicht!

Wir warten ja ständig, auf Weihnachten oder unseren Geburtstag, auf den Handwerker, auf die Freundin, wenn sie sich noch kurz richten muss (was noch dauern kann), auf das jüngste Gericht (was eher kommt) oder auf sonst irgendwas.

Und ich hasse warten. Warten ist dieser angespannte Zustand der Erkenntnis des baldigen Eintritts eines Ereignisses, der uns davon abhält, währenddessen etwas sinnvolles zu tun. Ob im Wartezimmer beim Arzt oder im Supermarkt an der Kasse, wer nutzt denn diese Zeit schon sinnvoll? Nein, man steht oder sitzt nebeneinander, vermeidet möglichst den Blickkontakt und versucht, nicht allzu sehr aufzufallen.

Bei mir ist das heute aber anders. Wie ein kleines Kind sitze ich auf
Das Warten weiterlesen

Die Kunst des Verlassenwerdens – für Männer

Don´t get ugly – get even!

Sagt Peppa. Ich sage: Auch wir Männer brauchen Tipps, wie man sich bei dem Ende einer Beziehung zu verhalten hat. Deshalb habe ich die genannten 15 Tipps einmal für Männer zurechtgestutzt:

1. Ändere sofort deinen Beziehungsstatus auf Facebook:

Wenn du Glück hast, hat sie ihn noch nicht geändert und du kannst wenigstens vor deinen Internetfreunden behaupten, dass du derjenige bist, der Schluss gemacht hat. Ansonsten zeigst du ihr so, dass sie dir nie etwas wert war und du eh der Geilste bist.

2. Geh sofort auf den Ballermann:

Alle Frauen, die sich dort in Clubs wagen, hören extrem gerne die einziga Die Kunst des Verlassenwerdens – für Männer weiterlesen

Bei der Kälte holt man sich den Tod – oder nicht?

Stellt euch vor, ich wäre Terrorist – einer der Besten – und ich würde vor euch stehen mit einer kleinen Sprühflasche voll mit Sabber von erkälteten Menschen. Ich würde euch die Wahl lassen, euch entweder mit Mütze, Jacke und Schal oder mit Mundschutz und Handschuhen vor meiner Erkältungs-Attacke zu schützen. Was würdet ihr wählen?

Fakt ist, dass Kälte alleine keine Erkältung auslö Bei der Kälte holt man sich den Tod – oder nicht? weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: