Münchhausen IIII

Ich will ja nicht angeben, aber ich habe viele Talente. Natürlich kann ich schreiben, sonst könntest du das hier nicht lesen, aber mehr noch, ich kann auch reimen. Und lügen. In Anlehnung an Alligatoah veröffentliche ich also hiermit offiziell Münchhausen IIII. Bestimmt nicht annähernd so gut, wenn das mal nicht nach hinten losgeht aber es hat mich erheitert, mal wieder mit Reimen zu arbeiten.

Eigentlich bin ich Jurist,
einer der Besten!
Ich setz mich ein fürs Gesetz
Als einer der letzten.
Ich war schon oft in dem Saal – „echt?“
In dem Gerichte richten,
ich schaue täglich Frau Salesch
und tu‘ Gedichte dichten.
Schau ich erklär dir meinen Willen,
ich kann auf meine Rechte pochen
und verkauf dir zwei, drei Brillen – 
Ahnnamefrist beträgt 6 Wochen
Zur Festsetzung deiner Pflichten
Hab ich Jura studiert,
dir das Blut abgeschnürt 
und die Füße gekürzt,
eine Urkunde getürkt,
bin mit dem Fuß in der Tür
von der Schule getürmt
da ist mein Flug abgestürzt!
Ich hab mir das Gesetz gebrochen
Und leide an akutem Dissens
Ihr seid jetzt da zu Recht betroffen
Doch braucht auch nicht auf Rechte hoffen,
nur eine Frage des Gewissens.

Hier noch eben eine definitive Empfehlung des aktuellen Albums „Triebwerke“.

Advertisements

Gib deinen Senf dazu

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s